A., Mama von zweien.

Neben unseren Fußabdrücken sind da noch zwei andere. Ich weiß, dass sie da sind, trotz Wind und Wasser. Aber nicht alle können sie sehen.

Wo wir wohnen, in Dubai, scheint die Sonne jeden Tag. Da ist das nicht schwer mit dem Freuen. Wir sind gern draußen und auch öfters mal am Strand. Der Wind, die Wellen und tausende Fußabdrücke zeichnen den Sand. Neben meinen sind da noch vier andere. Zwei Fußabdrücke gehören Romy, unser kleiner Sonnenschein der heiterer lacht als die Mittagssonne. Die kleinen Füße lernen gerade das Laufen. Abdrücke kreuz und quer verteilt. Wir lieben beide das Wasser und strahlen gemeinsam um die Wette. Die zwei anderen, von den Wellen schon halb verwaschen, gehören unserer ersten Tochter Mila, die uns vor zwei Jahren zu Eltern gemacht hat. Ich weiß, dass sie da sind, trotz Wind und Wasser. Aber nicht alle können sie sehen. Wir hatten viele schöne Stunden gemeinsam, haben gesungen und gelacht. Wie das mit Leben aber nun mal so ist, dürfen wir nicht immer über alles selbst bestimmen und Gott hatte für uns andere Pläne. Mila ist jetzt ein Engel und strahlt mit ihren Engelsfreunden im Himmel um die Wette.

 

Elternsein, die größte Freude und Herausforderung; jeder mit seiner eigenen Geschichte.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.